Stichwortverzeichnis  
back

Beispiel 22: linksventriculäre Hypertrophie

Klinik
76 - jährige Patientin mit MDS, Anämie von 95 g/l, kombin. Aortenvitium und Mitralinsuffizienz
Messwerte
Hf 92 / min.
QRS-Winkel -10°
Lagetyp Linkslage
PQ 150 msec.
QRS 70 msec.
QT 420 msec.

Normocarder Sinusrhythmus von 90 / min, Linkslage, no. Erregungsbildung, zweigipfliges P, no. Erregungs- ausbreitung, wannenförmige ST-Streckensenkung in V6 im Rahmen eines Strain, Sokolow mit SV2 1,8 + RV5 2,6 = 4,4 mV als Ausdruck der linksventriculären Hypertrophie.
Die T-Negativierung in III ist durch die Linkslage erklärt.

überarbeitet am 22.8.2003