Stichwortverzeichnis  
back

die Erregungsbildung

in einem nächsten Schritt gilt es den Ort der Erregungsbildung festzulegen:

jedes P ist gefolgt von einem QRS - Komplex Sinusrhythmus
regelmässige sägezahnähnliche Flatterwellen,
regelmässige Überleitung meist in regelmässigem Verhältnis
Vorhofflattern
unregelmässige Flimmerwellen, unregelmässige Überleitung mit unregelmässigen Kammerkomplexen: Arrhythmia absoluta Vorhofflimmern

das erste Statement im EKG - Befund gibt über die Herzfrequenz und den Ort der Erregungsbildung Auskunft

"normocarder Sinusrhythmus",

"tachycardes Vorhofflattern mit 3 : 1 - Überleitung"

"normfrequentes Vorhofflimmern"
beim Vorhofflimmern wird, da der Ausdruck "normocard" einen regelmässigen Sinusrhythmus impliziert, bei normaler Herzfrequenz besser der Ausdruck normfrequent eingesetzt

überarbeitet am 19.8.2003