Stichwortverzeichnis  
back

Atemphysiologie

statische Lungenvolumina
Zu einem Zeitpunkt der maximalen In- oder Exspiration können verschiedene Lungenvolumina bestimmt werden,
die Volumina hängen von Thoraxgrösse und Zwerchfellstand ab.

dynamische Lungenvolumina
Von Bedeutung sind nicht nur die absoluten Grössen der Lungenvolumina, sondern auch die Volumina, die pro Zeiteinheit verschoben werden können.
Die in Abhängigkeit von der Zeit gemessenen Lungenvolumina werden als dynamische Lungenvolumina bezeichnet;
sie hängen ab vom Atemwegswiderstand und von der Elastizität resp. der Dehnbarkeit (Compliance) von Lungen und Thorax.

 

überarbeitet am 12.6.2005